Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Wer bin ich? (Auflösung 16. Runde + Top 10)

Zum ersten Mal auf dem Rennrad saß er 1984 bei der Tour Peiper, seitdem fährt er bis zu 12 000 Kilometer im Jahr und gewinnt auf den gemeinschaftlichen Ausfahrten mit seinem Freund Eddy Merckx und anderen gestandenen Tour-de-France-Fahrern stets die Bergankünfte – mit diesen Hinweisen alleine wäre Runde 16 sehr knifflig geworden. Dann wurde es eingegrenzt: Warum können die Beatles ein Lied von seinem Alter singen? Warum ist die Frage komisch, ob er Radprofi sei? Welche ähnlich alles überragende Veranstaltung wie die Tour gab es in seinem Sport und mit welchem Höhepunkt, dessen Name manchen Menschen suspekt ist?
Wer richtig kombinierte (»When I’m sixty-four«, Vier-Radprofi, Rallye Monte Carlo, Nacht der langen Messer) konnte also nach einigem Kombinieren auf den Gesuchten kommen und stolz darauf sein, eine schwere Aufgabe gelöst zu haben. Doch dann stellte ich mir selbst ein Bein, und leider hatten einige Teilnehmer ein viel besseres Gedächtnis als ich und erinnerten sich, dass ich erst vor einigen Wochen in »Ohne weitere Worte« den Gesuchten zitiert hatte, er habe bei einem Klinik-Test, bei dem Klaus-Peter Thaler 420 Watt vorgelegt hatte, »aus Anstand auch bei 420 aufgehört«. Wer das noch wusste, hatte leichtes Spiel.
Daher: »Das ist diesmal so leicht, dass ich mich beteilige – es ist der ehemalige Bischofsfahrer Walter Röhrl!«, schreibt Paul-Ulrich Lenz aus Schotten (unser geschätzter Stammleser Lenz ist Pfarrer und wusste daher, dass Röhrl vor seiner Rallye-Karriere in Regensburg Sekretär und Chauffeur des Rechtsbevollmächtigten von bayerischen Bischöfen gewesen war, daher auch als »Bischofsfahrer« bezeichnet wurde, ein Wort, das ich im ersten Anlauf für diese Kolumne zum aparten »Bischofspfarrer« verschrieben hatte – aber das nur am Rande unseres ernsthaften Rätselspaßes).
*
In den Top 10 haben alle gepunktet, nur im Verfolgerfeld gab es kleine Verschiebungen (die angedachte Zwei-Punkte-Vergabe wurde von den Teilnehmern einhellig abgelehnt). Kollege »mac« hält sich mit 15 Punkten außer Konkurrenz weiter mit an der Spitze. Runde 17 folgt heute in einer Woche. (gw)

Top 10

1. Walther Roeber
    Rüdiger Schlick                             beide 15
3. Dr. Joachim Bille
    Karola Schleiter  
    Jochen Schneider                        alle 14
6. Jost-Eckhard Armbrecht
    Dr. Hans-Ulrich Hauschild
    Paul-Gerhard Schmidt                alle 13
9. Dr. Sylvia Börgens
    Dr. Gerd-Ludwig Fängewisch
    Andreas Kautz                             alle 11

Verfolgergruppe
10: Norbert Roth / 9: Andreas Hofmann / 8: Doris Heyer, Dr. Paul Limberg, Peter Storm / 7: Thorsten Düringer, Norbert Fisch, Manfred Stein

Baumhausbeichte - Novelle