Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Ohne weitere Worte

»Seit dem ersten Augenblick, als Louis van Gaal kam, fing alles an zu stinken.« (Martin Demichelis im Gespräch mit dem spanischen Dienst von dpa)
*
Gibt es bei Freiburger Heimspielen ein besonderes Angebot, was Essen und Trinken betrifft? – »Natürlich, wir wollen Konkurrenz schon bei der Stadionwurst.« (SC-Präsident Fritz Keller im FAS-Interview)
*
»Es kann nicht sein, dass man bei uns an 20 von 34 Spieltagen frieren muss.« (Rudi Völler in BamS zur Spielplan-Diskussion)
*
Welche Teile des Gehirns übernehmen die Regie, wenn Özil aufs Tor schießt? – »Von hirngeschädigten Patienten wissen wir, dass an der Motorik weite Teile der Großhirnrinde beteiligt sind. (…)« – Wo also wird der fußballerische Geniestreich entworfen? – »Im Großhirn. Es ist die ganz edle Instanz, die idealistische Bewegungsabläufe plant, also die geniale Fußbewegung, die den tödlichen Pass ermöglicht. Der Nachteil ist seine große Schlampigkeit: Das Großhirn interessiert sich nicht so für die exakte Umsetzung.« (der Hirnforscher Hans-Peter Thier im Zeit-Interview)
*
Malchow (Anm.: Helge, Verleger und Chef von Kiepenheuer & Witsch): »Wenn man in Köln zum FC geht, sagt der Stadionsprecher: Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands. Am Anfang dachte ich, das sei Ironie. Aber das glauben die Leute wirklich.« – Schönenborn (Anm.: Jörg, WDR-Chefredakteur): »Weil sie nie über Dormagen hinausgekommen sind.« (aus einem SZ-Magazin-Gespräch in einer Kölner Kneipe mit 13 prominenten Gästen)
*
Till Backhaus, 51, Agrarminister Mecklenburg-Vorpommern, hat sich auf einer Hengstparade heftig verliebt. Dort lernte der zweifach geschiedene SPD-Mann Ivonne Menzel, 28, kennen, eine Zahnärztin aus Rostock und mehrfache Schönheitskönigin. (…) Sie wurde unter anderem Landesrapsblütenkönigin. (SZ)
*
Haben Sie sich in den fünf Jahren Ihrer Kanzlerschaft verändert? – »(…) Wenn man auf Fünf-Jahres-Perioden des eigenen Lebens schaut, dann hat man sich doch immer verändert – zwischen null und fünf Jahren wohl am deutlichsten.« (Angela Merkel im Stern-Interview)
*
Nach zähem Ringen, in dessen Verlauf die Liberalen sogar die Luft aus Schäubles linkem Rollstuhlreifen gelassen haben sollen, gab der Finanzminister endlich nach. (…) Jeder Arbeitnehmer hat ab sofort pro Jahr 36 Euro mehr zur Verfügung. (…) Bei Ferrari schnellten die Vorbestellungen sprunghaft in die Höhe, in mehreren Juweliergeschäften waren Diamenten aus. (…) Außerdem gaben mehrere Arbeitnehmer Übernahmeangebote für Irland, Portugal und Griechenland ab. Vor der Parteizentrale der FDP (…) wurden sogar »Santo Subito«-Rufe gehört.
*
Bernard Charles Ecclestone, 160 Zentimeter groß und Sohn eines Fischers, hat schon viele Krisen und Skandale erlebt, viele Angriffe auf seine Geldmaschine Formel 1, aber am Ende hat er immer gewonnen. »Jedes Mal, wenn sie denken, die hätten mich an den Eiern, stellen sie fest, dass ihre Hände dafür nicht groß genug sind«, sagte er einmal. (Süddeutsche Zeitung) (gw)

Baumhausbeichte - Novelle