Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Mal was anderes (Quentin Blake: “Zeichnen für verkannte Künstler”)

Mal was anderes…
… als all die auf unserer Bücherseite vorgestellten Romane großer Schriftsteller: Ein Zeichnen-Lehrbuch von Englands beliebtestem Cartoonisten, leicht und locker im Schreibstil, mit vielen fast leeren Seiten, auf denen der Schüler Erlerntes ausprobieren soll. Grundidee: »Wir gehen nach der Einfach-Drauf-Los-Methode vor. Wenn ein weißes Blatt Papier dich lockt, schnapp dir einen Stift« … tja, und dann zeichnet man also einfach drauf los und hat »wenn alles gut geht eine Zeichnung voller Witz und Spontaneität«.
So einfach ist das? Leider nicht. Das Buch sei, so der Verlag, »für alle, die gerne mit dem Zeichnen beginnen wollen«. Wer aber gar kein Talent hat, wie der Zeichner dieser Zeilen, sitzt ratlos vor den vielen witzigen Anleitungen und kommt kein Strichmännchen voran. Dennoch ein schönes Geschenk, eben »mal« was ganz anderes – für Menschen, in denen das Talent zum Zeichnen schlummert. Daher leider nicht für: (gw/4.12.10)
Quentin Blake: »Zeichnen für verkannte Künstler« (Kunstmann – 14,90 Euro – ISBN 978-3-88897-690-2)

Baumhausbeichte - Novelle